Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

JUUL


JUUL

If it’s cool it’s JUUL

Den Markt in den USA hat der Nordamerikanische Hersteller JUUL im letzten Jahr schon im Sturm erobert. Als erstes Unternehmen das voll und ganz auf ein aktuelles Pod-System mit patentierten Nikotin-Salzen setzt, ist es der JUUL Starterset gelungen den gesamten Markt der USA im Sturm einzunehmen. Und auch in Israel erfreut sich die Marke wachsender Beliebtheit, dank schlichtem Design und überaus durchdachtem Handling und befüllen mit praktischen JUUL Pods.

Entwickelt wurde das Produkt, das mittlerweile für eine komplett eigenständige Marke steht 2015 in den Pax Labs, dank unfassbarem Wachstum dann 2017 schließlich ausgegliedert und agiert nun als eigenständiges Unternehmen.

Innovatives Design und patentiertes Nikotin-Salz

Entwickelt wurde JUUL im sonnigen Kalifornien als unkomplizierte Design-Alternative zu herkömmlichen Dampf-Systemen, und zwar von den zwei überaus renommierten Produkt-Designern James Monsees und Adam Bowen die auf der Suche nach einem passenden Produkt zum Umsteigen von gewöhnlichen Zigaretten waren.

Sogar das renommierte Men’s Fitness Magazin hat mittlerweile über den Hersteller JUUL berichtet und die neue Version des Cig-A-Likes zum IPhone seiner Branche gekrönt. Die größte Innovation des Herstellers ist das einfache System schon mit E-Juice befüllte Pods direkt auf den, an einen USB-Stick erinnernden Träger, aufzusetzen und damit immer, auch unterwegs, bestens ausgerüstet zu sein.

Effektiv und diskret mit einfachem Handling

Innovativ bei JUUL ist auch die Verwendung eigens patentierter Nikotinsalze die direkt aus den Blättern der Tabakpflanze gewonnen werden. Diese neue Entwicklung des Herstellers macht JUUL besonders bei Umsteigern von klassischen Zigaretten beliebt, denn die üblichen Verdampfer produzieren nicht annähernd so viel Throat-Hit und auch nicht genügend Kratzen im Hals, als das es ein adäquater Ersatz für die Tabak-Zigarette wäre. Damit ist JUUL besonders bei Rauchern beliebt, die auf eine andere Alternative zum Zigaretten-Qualm umsteigen wollen und genau für diese wurde das innovative System entwickelt.

Mittlerweile ist JUUL in den USA für über die Hälfte des Umsatzes auf dem umkämpften E-Dampf-Markt verantwortlich und arbeitet beständig an neuen Innovationen und technischem Fortschritt der Rauchern das Abgewöhnen klassischen Tabaks erleichtern soll. Denn mit genau diesem praktischen Konzept hat der Hersteller eine wahre Nische gefunden, die abseits der Dampfer-Szene funktioniert und besonders durch einfaches Handling und praktibale Größe überzeugt.

Die JUUL Erfolgs-Story nimmt kein Ende

Die Erfolgsgeschichte des Herstellers JUUL nimmt auch in Zukunft kein Ende, denn der Markt für ein simples Produkt, das weniger Zeit in Anspruch nimmt als gewöhnliche Systeme und keinerlei Vorkenntnisse benötigt ist immer noch groß. Und so arbeitet man in JUUL Laboren mit großem Erfindergeist und Motivation an neuen noch raffinierteren Produkten welche einen definitiven Nutzermehrwert generieren und das immer zu einem sehr fairen Preis.

Zur Zeit gibt es JUUL in Deutschland noch nicht zu kaufen, dennoch wurde Sie nun in der Schweiz zugelassen und auch in UK macht sich langsam das JUUL-Fieber breit. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis die es die JUUL in Deutschland zu kaufen gibt. Selbstverständlich haben wir , falls du es nicht mehr abwarten kannst, eine große Auswahl anderer Produkte im E-Zigarette-Shop.

Übersicht: Nikotinstärken der Pods

Wie bekannt, musst Du bei den Pods die unterschiedlichen Nikotinstärken der Pods beachten. Davon sind bzw. werden auf Grund der Tabakproduktrichtlinien nicht alle in Europa und Deutschland verfügbar. Da der Hersteller die Stärken in Prozentwerten angibt, erhältst Du im Folgenden außerdem eine Übersicht.

Nikotinstärke in % Nikotinstärke in mg Deutscher Markt USA Markt
1,7% 20mg Verfügbar Nicht verfügbar
3,0% 35mg Nicht verfügbar Verfügbar
5,0% 58mg Nicht verfügbar Verfügbar
Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: