#custom.basketreload#

Covid-19 Update: We are still here for you and continue to process orders as per ususal. Shipping is also carried out normally.

RDA/RDTA





Die klaren Vorteile der Tröpfelverdampfer

Ungemein viele erfahrene Dampfer sprechen wahre Lobeshymnen über die Tröpfelverdampfer. Und dies nicht ohne Grund, denn die RDAs weisen gravierende Vorteile gegenüber anderen Verdampfertypen auf. Vor allem Anfänger empfinden die Tröpfelverdampfer jedoch nicht selten als umständlich und als nicht sonderlich komfortabel. Muss der Dampfer doch stets eine Liquidflasche zur Hand haben und die Liquidversorgung der Coil manuell übernehmen. Dieser Umstand mag wohl stimmen, doch die Performance der Tröpfelverdampfer ist bisher ungeschlagen und kein Tankverdampfer kann hierbei mithalten. Zudem finden sich mittlerweile zahlreiche Tröpfler, die über einen BF-Pin mit Bohrung verfügen und somit über einen Squonker-Mod von unten mit Liquid versorgt werden können. Doch was sind nun die klaren Vorteile von einem Tröpfelverdampfer? Ganz klar: der Geschmack und der dichte Dampf!

Tröpfelverdampfer sind wahre Geschmacksgiganten und Nebelmaschinen

Die Tröpfelverdampfer weisen grundsätzlich eine kompakte Konstruktion auf und besitzen daher eine recht kleine Verdampferkammer. Hierdurch ist der Weg von den Airflow-Öffnungen zur Coil ungemein kurz und die Coils werden ideal mit frischer Luft umwirbelt. Diese und weitere Merkmale der Drpper wirken sich sehr positiv auf die Geschmacksentfaltung und auf die Dampfentwicklung aus. Selbst ein Liquid, das im Tank etwas flach schmeckt, kann in einem Tröpfler zu einem echten Genuss werden. Aus diesem Grund setzen die Profis die Tröpfelverdampfer unter anderem dafür ein, um frisch angemischtes Liquid mit einem neuen Aroma zu testen. Denn mit einem Tröpfler lassen sich noch so feine Aromanuance eines Liquids problemlos herausschmecken. Doch auch für den täglichen Genuss sind die Tröpfler für echte Geschmacksfanatiker die ideale Wahl. Des Weiteren bieten Tröpfler aufgrund ihrer speziellen Konstruktion eine besonders dichte Dampfentwicklung, was sich ohne Zweifel ebenfalls positiv auf den Geschmack auswirkt. Mit einem Tröpfelverdampfer lassen sich daher besonders große Wolken produzieren, die für echtes Staunen unter den Anwesenden sorgen. Die bereits erwähnten Akkuträger mit Squonk-Funktion machen auch endlich Schluss mit dem Hantieren mit der Liquidflasche. Denn bei diesen Mods reicht ein Druck auf die integrierte Liquidflasche aus, um den Tröpfelverdampfer von unten mit frischem Liquid zu versorgen.

Wie finden ich den für mich richtigen Tröpfelverdampfer?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Der Dampfer muss hierfür erst einmal sich, seine Erwartungen an den RDA und seine persönlichen Dampfgewohnheiten genau unter die Lupe nehmen. In erster Linie ist es wichtig zu wissen, ob der Dampfer an seinem Drpper DL oder MTL ziehen möchte. Des Weiteren sind die Anzahl der Coils und das entsprechende Wickeldeck von Bedeutung. Sucht der Dampfer einen Singlecoil- oder Dualcoil-Dripper? Möchte der Dampfer zudem squonken, sollte der Tröpfelverdampfer eine große Liquidwanne und einen BF-Pin bieten. Durch die Beantwortung dieser grundlegenden Fragen kommt der Dampfer seinem persönlichen Tröpfler garantiert ein gutes Stück näher.

#custom.nextshipping#:
:
:
: