Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

SMOK AL 85 Kit kaufen, was erwartet mich?

VAPSTORE® Team - 11.05.2017 10:04

Smoktech überzeugte in den letzten Monaten ständig mit vielen großartigen neuen Produkten im E-Zigarette Segment. Und auch das Alien Starter Kit feiert derzeit einen Hype, der kaum zu bremsen ist. Nun feiert der „kleine Bruder“ seinen Eintritt in die Welt des Vapens. Aufgrund der neuen TPD-Registrierungspflicht müssen sich deutsche AL 85-Fans aber noch vorraussichtlich bis Herbst zum Verkaufsstart gedulden.

Smok AL85 Kit im Test

Begeistert packten wir das AL85 Starter Kit aus der Verpackung und es verzauberte uns direkt in gewohnter Smok-Manier mit seiner Optik und Haptik. Das „AL“ im Namen des Kits steht für „Alien“, was auch designtechnisch einwandfrei umgesetzt wurde. Das kleine Starter Kit besticht mit den gleichen farblichen Akzenten wie die große SMOK Alien Kit Version. Außerdem ist auch die gleiche Art des „versteckten Fire-Buttons“ verbaut. Doch im Namen steckt schon die nächste Info: 85. Das AL 85 Kit bringt eine maximale Leistung von 85 Watt auf die Coils und wird im Gegensatz zum größeren Pendant mit nur einer 18650 Batterie betrieben, die über ein Drehverschluss gewechselt werden kann. Allerdings konnten wir bei unseren Tests feststellen, dass eine Batterie für das Kit vollkommen ausreichend ist. Im Wattmodus kann von 1-85W und im Temperaturmodus von 200-600°F reguliert werden.

SMOK AL 85 Testbericht

Einfach zu bedienen

Die Bedienung und der OLED-Screen des AL 85 Starter Kit sind intuitiv und einfach gestaltet. Die Aufteilung und gezeigten Inhalte des Bildschirms sind vom Alien Kit bekannt und zeigen alle wichtigen Infos. Beispielsweise kann der genutzte Modus, der gemessene Widerstand des derzeitigen Coils, die Akkutemperatur, die getätigten Puffs und vieles mehr auf einen Blick eingesehen werden. Selbst Alien-Neulinge können die Bedienung mit einem kurzen Blick in die Gebrauchsanweisung problemlos meistern.

Das Herzstück des AL 85, der Akkuträger ist mit seinen maximalen 85W einigem gewachsen und verzauberte uns bei Coilwiderständen von 3 Ohm ebenso wie bei 0,1 Ohm. Der Hersteller gibt an, dass der Akkuträger erst bei Widerständen von 0,06 Ohm und weniger schlapp macht. Unserer Meinung nach definitiv kein Widerstandsbereich bei dem das AL85 normalerweise betrieben wird. Alles in allem steckt in dem kleinen Kerlchen von nur 71 x 48 x 27mm jede Menge Power. Außerdem hat er einen integrierten Speicher, um die Lieblingseinstellungen im Memory-Modus abzuspeichern und wieder laden zu können. Zusätzlich muss erwähnt werden, dass jeder Verdampfer mit gängigem 510er Gewinde mit dem AL85 Akkuträger befeuert werden kann. 

Baby Beast – But beastly Clouds

Das im AL85 enthaltene Baby Beast passt nicht nur optisch sondern funktioniert auch hervorragend in Verbindung mit dem Mod. Es scheint, als wäre das Baby Beast wie geschaffen für das AL 85 Starterkit. Mit gewohnt genialem aufklappbarem Auffüllsystem kann der Verdampfer mit Liquid befüllt werden. Zur besseren Sub-Ohm Kontrolle ist selbstverständlich auch eine Airflow mit beidseitigen Luftschlitzen mit ihm Boot... ähm, Verdampfer. Abgerundet wird das gute Stück mit einem Delrin Driptip, aus dem massive Wolkenburgen entweichen können, aber dennoch ein Verbrennen der Lippen verhindert wird. Es passt selbstverständlich auch jedes standardisierte 510 Drip Tip, wenn man seine persönliche Note einbringen will.

Wieviel Dampf bringt das AL 85 Kit?

Den Dampfertest in einem geschlossenen Raum konnte ich mir bei diesem kleinen Teufelchen natürlich nicht verkneifen. Ich dampfte bei 60 Watt mit dem vorinstallierten V8-Q2 Dual Coil (0,4 Ohm) und verwendete Zazo – Minze als Liquid. Bereits vorher wusste ich schon, was das AL85 Kit kann, wurde dennoch abermals positiv überrascht. Die Dampfmenge, die in kurzer Zeit im Raum stand, war zu meiner vollsten Zufriedenheit und das bei hervorragender Geschmacksentfaltung. Letztlich kann man sagen, dass das AL85 Starter Kit meinen Test mit Bravour meisterte.

SMOK AL 85 Lieferumfang

Volle Hütte im Lieferumfang des SMOK AL 85 Kit

Das gesamte Kit besteht aus dem Akkuträger, dem 22mm hohen Baby Beast Tank, zwei V8-Q2 Coils(0,4 + 0,6 Ohm) und einem USB Kabel zum Laden und Updaten des Mods.

Alles in allem ein sehr gelungenes Starterkit aus dem Hause Smoktech. Wir sind uns sicher, dass er Vaping-Neulinge ebenso wie alteingesessene Dampfer-Hasen überzeugen und erfreuen wird. Das im Gegensatz zum Alien Kit leichte und sehr handliche AL85-Starter Kit hat alles, was ein guter Vape verlangt und wird nach Ablauf der TPD-Frist auch auf dem europäischen Markt ein starker Konkurrent für bisherige Mini-Kits.

Von uns aus ein Daumen hoch an Smok für ein geniales Mittelklasse-Gerät für den etwas kleineren Geldbeutel!

Kommentar eingeben

Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: