JUUL Promo

Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

How to use: Grenco Science G Pen Pro Vaporizer

VAPSTORE® Team - 07.11.2017 17:15

Vor wenigen Monaten stieß zu uns der jüngste Sprössling der G Pen Reihe in den Store, der im gewohnt schwarzen, unauffälligen Kleid gehaltene G Pen Pro Vaporizer. Kann das aktuelle Modell die Erfolgsserie des renomierten Herstellers fortsetzen?

Out of the Box: der G Pen Pro 

Hat man den dezenten Schönling einmal ausgepackt und das ganze Zubehör bestaunt, sollte der Batterielebensdauer wegen der mobile Vaporizer erst einmal vollständig aufgeladen werden. Sicher fällt es Dir schwer, das nagelneue Gerät erst einmal für eine gewisse Zeit ans Stromnetz anzuschließen, doch solltest Du immer langfristig denken und Du möchtest sicher noch sehr lange etwas von Deinem Schmuckstück haben. Einmal vollgeladen, werden vier LEDs leuchten, hat der G Pen Pro dann die optimale Verdampfungstemperatur erreicht, beginnen sie zu blinken. Je öfter Du ihn benutzt, werden nach und nach immer weniger der Lämpchen leuchten, bis Du mit dem letzten Licht auf baldiges Wideraufladen hingewiesen wirst. 

G Pen Pro Herbal Vaporizer günstig kaufen

G Pen Pro Herbal Vaporizer richtig benutzen

Wie es der Name bereits verrät, eignet sich dieser Vaporisator bestens zum Verdampfen getrockneter Kräuter. Nun wirst Du je nach Repertoire zu Hause vielleicht schon einen Grinder zur Hand haben, für alle Fälle bietet Grenco Science die praktisch geformte, in jeden Geldbeutel passende Grinder Card an. Natürlich wirst Du die Kräuter mit einem vollwertigen Grinder schneller und effizienter einsatzbereit bekommen, doch kann unterwegs nicht immer alles mitgenommen werden und das geniale Hilfsmittel in Kreditkartengröße erledigt diesen Job ebenso.

Kräuterkammer befüllen

Ganz ohne Schrauben, über einfaches Drücken nach oben wird das Mundstück des G Pen Pro abgenommen und die Kräuterkammer aus Keramik kommt zum Vorschein. Die Luftlöcher unten dienen dazu, die Hitze in die Kräuter zu leiten. Beim Beladen mit Kräutern Deiner Wahl solltest Du unbedingt darauf achten, die Kammer möglicht voll zu bekommen. Dadurch wird eine gleichmäßigere Erhitzung gewährleistet, deshalb solltest Du die Herbs unbedingt mit dem mitgelieferten Tool fest hineindrücken.

Anschließend wird das Mundstück wieder angebracht, achte hierbei auf die richtige Richtung, damit das Bedienen möglichst komfortabel ausfällt, dazu muss das Luftloch genau auf der anderen Seite wie der Control-Button sein.

Ideale Verdampfungstemperatur beim G Pen Pro Vaporizer

Zunächst, eine ideale Einstellung gibt es nicht wirklich. Du wirst Deine eigenen Vorlieben haben und mit der Zeit herausfinden, welche der drei voreingestellten Temperaturmodi des G Pen Pro Du für welche Substanzen am besten findest. Als erstes musst Du das Gerät einschalten, was durch viermaliges Blinken der LEDs bestätigt wird. Um nun die Temperatur zu ändern, musst Du den Power Button ein paar Sekunden gedrückt halten, dann werden die LEDs von grün langsam auf blau umschwenken. Widerholst Du diesen Vorgang, leuchten sie rot. Sobald Du die Taste loslässt, signalisiert Dir die Farbe der Lichter, mit welcher Temperatur Du vaporisieren wirst.

  • Blau: 190°C
  • Grün: 205°C
  • Rot: 220°C

Zum Aufheizen auf die gewählte Temperatur braucht das neuste Grenco Science Modell gerade einmal etwa 30 Sekunden, was dadurch signalisiert wird, dass die LEDs aufhören zu blinken. Jetzt kannst Du auch wieder den Batterie-Status durch die Anzahl der Leuchten erkennen.

Richtig am G Pen Pro ziehen

Selbsterklärend musst Du mit den Lippen um das Mundstück, um beim Aufhören des Blinkens der Lichter am Gerät zu ziehen. Nach fünf Minuten schaltet er sich automatisch aus, um Akku zu schonen. Bei mehrmaligem Gebrauch wird Dir zu Gute kommen, dass sich der G Pen Pro stets Deine letzte Einstellung merkt und bei erneutem Einschalten wieder in diesen Modus zurückgeht.

G Pen Pro Vaporizer reinigen

Reinigung und Pflege: Wie lange hält ein Vaporizer? 

In regelmäßigen Abständen solltest Du auch diesen hübschen Grenco Science Verdampfer reinigen, um möglichst lange Spaß damit zu haben. Dazu musst Du einfach das Mundstück abnehmen, um freien Zugang zur Kräuterkammer zu bekommen. Diese kannst Du beispielsweise mit reinem Alkohol und einem Q Tip relativ simpel und zeitsparend reinigen. Das Mundstück bedarf etwas mehr Aufwand, dazu muss zuerst der Filter unten herausgenommen werden, am besten mit einer kleinen Zange, ihn kannst Du am erfolgreichsten in einem kurzen Bad in Alkohol wieder sauber bekommen, anschließend mit einem feinen Tuch abreiben und fertig. Achte beim Reinigen darauf, dass die Plastik- und Gummiteile nicht mit Alkohol in Kontakt kommen.

Fazit

Zweifelsohne kann der G Pen Pro die Erfolgsstory seiner Vorgänger und Verwandten fortsetzen, schön zu sehen sind die neuen Gimmicks und die gewohnt vortreffliche Verarbeitung, die diesen Vaporizer zum langen, treuen Begleiter, gerade unterwegs machen werden.

Kommentar eingeben

Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: