JUUL Promo

Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

Ascent Vaporizer - Knopf defekt?

VAPSTORE® Team - 03.08.2014 11:18

In den letzten Wochen erreichte uns immer wieder einmal eine Nachricht, dass beim Ascent Vaporizer von DaVinci der Menüknopf defekt sei. Die Probleme bestanden darin, dass sich dieser nicht mehr richtig drücken lies bzw. dass er sich nach dem Betätigen "verkeilte" und nicht mehr herauskam.

Das Resultat war, dass sich Einstellungen nicht mehr richtig ändern liesen und natürlich hier und da etwas (berechtigter) Frust, da man von einem Vaporizer in dieser Preisklasse eigentlich etwas mehr erwartet - Allerdings liegt in dieser Sache nicht wirklich ein defekt vor:

Alle drei Knöpfe, die um das Display des Ascent angeordnet sind, bestehen aus sehr weichem Gummi und sollen dem Bediener einen möglichst hohen Komfort bieten, haben allerdings nach rundum sehr wenig Spiel (Was im Grunde ja auch gut ist) zum Gehäuserand. Je nach Zusammenbau des Gerätes bei der Fertigung, stoßt die Außenkante des Buttons mit der des Gehäuses an. Nun kann es natürlich vorkommen, dass in diesem Fall das weiche Gummi den Weg des Knopfes in seine Ausgangsposition "bremst".

Ascent Vaporizer Knopf

Die Lösung bzw. Behebung dieses Problems ist einfach und kann binnen weniger Sekunden selbst durchgeführt werden - Achtung: Die Durchführung erfolgt auf eigene Gefahr, d.h. für auftretende Schäden durch verwendete Materialien kann keine Haftung übernommen werden:

  1. Drücke den Knopf mit dem Fingernagel leicht zur Seite und reinige die Zwischenräume rundum mit Druckluft aus der Dose, einem Kompressor oder zur Not durch kräftiges Pusten.
  2. Drücke den Knopf erneut mit dem Fingernagel zur Seite und verwende einen kleinen (!!! einen wirklich kleinen !!!) Tropfen Feinmechaniköl, wie Du es beispielsweise im Eisenbahnladen kaufen kannst. Dies machst Du sowohl auf er linken, als auch auf der rechten Seite.
  3. Überschüssiges Öl kannst Du ganz einfach mit einem Küchentuch wieder abnehmen.
  4. Fertig!

Der Knopf des Ascent sollte sich nun wieder problemlos drücken lassen und auch wieder wie gewohnt in seine Ausgangsstellung "gleiten". Falls Du Fragen zur Durchführung hast, kontaktiere uns einfach.

Kommentare

Hallo, mein Vaporiser lag seit etwa zwei Jahren ungenutzt im Schrank, gut verpackt im Umkarton. Zuvor hatte er einwandfrei funktioniert. Jetzt lud ich ihn, die Ladeanzeige war sichtbar. Als er voll anzeigte, zog ich das Ladekabel ab und wollte ihn nutzen,. Doch er reagiert nicht. Er lässt sich nicht anschalten. Der Button scheint nicht verklemmt. Das Display reagiert einfach nicht und das Grät heizt sich nicht mehr auf. Langer Druck, kurzer Druck, leichter Druck, kräftigerer Druck...ich habe alles versucht. Nichts. Das ist ziemlich enttäuschend und mir nicht verständlich. Ich hatte das Gerät nur wenige Male in Gebrauch. Der Vaporiser ist eine teuere Anschaffung, die sollte auch nach Jahren noch funktionieren. Was raten Sie? Mit besten Grüßen aus Leipzig, Argo M. Toying

Argo Matthias Toying, 19.12.2018 21:20

Kommentar eingeben

Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: