Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

Was ist ein Vaporizer?

VAPSTORE® Team - 12.10.2013 21:30

Ein Vaporizer, auch Verdampfer oder Vaporisator genannt, ist ein Gerät, welches getrocknete oder frische Kräuter erhitzt, sodass sich deren Wirkstoffe und Aromen lösen und dem Anwender die deren Inhalation ermöglicht. Im Gegensatz zum normalen Verräuchern der Kräuter wird das Ausgangsmaterial mit dem Vaporizer nicht verbrannt und es entsteht somit kein schädlicher Rauch, also auch kein Teer, Kondensat, Benzol oder Kohlenmonoxid. Den Vaporizer gibt es in zahlreichen Formen, wobei es drei Hauptgruppen zu unterscheiden gilt.

Volcano Vaporizer Classic1) Tischvaporizer

Der Tischvaporizer oder aber auch stationäre Verdampfer findet seine Anwendung besonders in Praxen für Heilberufe, Aromatherapiezentren und privaten Haushalten. In der Regel werden alle Modelle direkt mit einem Netzteil an der Steckdose betrieben. Hierbei gibt es wieder zwei Untergruppen – Bei Geräten mit Direktinhalation atmet der Anwender direkt den durch die Brenn- oder Verdampfungskammer erzeugten Dampf mittels einem Schlauch ein. In der Optik ähneln diese Vaporisatoren einer Shisha oder Wasserpfeife.

Geräte mit Speicherfunktion arbeiten etwas anders – Hier ist kein Schlauch zum Inhalieren vorhanden, sondern der erzeugte Wirkstoff-Dampf wird mittels einer Speicherfunktion in einen Ballon mit mehreren Litern Volumen geblasen, wo er dann, auch nach Abschalten des Gerätes nach und nach Inhaliert werden kann. Der Ballon verfügt normalerweise über ein auswechselbares Mundteil und ist auch einzeln erhältlich, sodass diese Variante als die gängigste Variante unter den Tisch-Vaporizern gilt.

Iolite Wispr2) Tragbare oder mobile Vaporizer

Auch wenn es derzeit bei den meisten tragbaren Vaporizern ausschließlich die Möglichkeit der oben beschriebenen Direktinhalation gibt, erfreuen sich diese eher kleinen Geräten einer immer größeren Beliebtheit – In Europa, auch in Deutschland. Kaum größer als ein modernes Smartphone und in aller Regel batterie- oder gasbetrieben ist der Anwender mit dieser Variante absolut flexibel und kann die gewählten Kräuter oder Öle (je nach Modell) inhalieren. Vorreiter ist bei diesem Gerät das Verdampfen von Wirkstoffen aus Eukalyptus, Kamille und (medizinischem) Cannabis.


Vaporgenie

3) Mechanische und nicht elektronisch betriebene Vaporizer

Mechanische bzw. nicht batterie- oder gasbetriebene Vaporizer sind verfügen in aller Regel nicht über eine eigene Verdampfereinheit, sondern müssen, normalerweise, mit einer externen Energiezufuhr, wie etwa einem Feuerzeug, betrieben werden. Für gewöhnlich ähnelt diese Art einer normalen Pfeife, die über eine zusätzliche Dampfkammer verfügt, sodass die darin liegenden Kräuter nicht direkt mit der Flamme in Berührung kommen. Diese Art erfordert allerdings viel Geschick in der Anwendung, da die zugeführte Wärme über das Feuerzeug nicht, wie nötig, dosiert werden kann und bei ungeübten Anwendern oftmals zu sehr erhitzt oder sogar verbrannt wird. Diesen Effekt gilt es allerdings bei Vaporisieren zu vermeiden.

Wie funktioniert ein Vaporizer?

Das Innere eines (elektrischen) Vaporizers besteht in erster Linie aus der Füllkammer, in welcher sich das zu vaporisierende Ausgangsmaterial befindet. Dieses kann nur auf zwei verschiedene Arten geschehen – Entweder durch die sog. Konduktion oder die Konvektion. Bei der Konduktion wird die Füllkammer direkt durch Strom oder Gas erhitzt, was die Inhaltsstoffe sehr schnell mobilisiert, aber auf Grund der hohen Temperaturen an der Kammer auch zu Verbrennungen anstatt zu der gewünschten Verdampfung führen kann. Bei der Konvektion hingegen, strömt heiße Luft durch die Füllkammer und somit durch das Pflanzenmaterial, was die Inhaltsstoffe schonend löst und durch den restlichen Vaporizer bis hin zum Mundschlauch oder Ballon transportiert.

Auf dem untenstehenden Video hält Frank Fuchs ein Referatur rund um das Thema Vaporisieren und gibt einen tiefen Einblick in diese tolle Art der alternativen Inhalation. Frank Fuchs wohnt in Heidelberg und ist der Schöpfer des AroMed-Vaporizers, der durch seine Firma Research & Experience produziert und vertrieben wird.

 

Kommentar eingeben

Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: